Montag, 5. Juni 2017

Story of my Hair

-------------------------- Haare --------------------------



Die Story of my Hair


Meine Haare und ich, dass ist eine Geschichte für sich... Ich habe mit Ihnen schon so viel getan, oder besser, Ihnen zuleide getan, dass ich mich wunder, überhaupt noch welche zu besitzen.
Seit meinem 12. Lebensjahr hatte ich meine Haare getönt.. Damals fand ich es schon toll, krasse Farben zu verwenden. Ich hatte als allererste Farbe, Lila auf der Matte.

Mein Naturton ist dunkelblond bis Hellbraun mit einem roten Schimmer.
Mit 15 habe ich meine Ausbildung zur Floristin angefangen und in diesem Zeitraum wählte ich dann auch eine Dauerhafte Coloration. Ein dunkles Rot.. Das gibts auch noch..Von Live...


Ich war leider auch mal so schlau und habe in diesen jungen Jahren, meine Haare, die eigtl. doch sehr gesund und normal dick waren, mit einer Dauerwelle versaut. Locken, ich wollte unbedingt Locken..

Aber dieser Wunsch kostete mich irgendwann dann doch ein paar Haare. Auch das Färben, was ich anfangs nur zweimal im Jahr tat, wurde mehr. Dann bekam ich plötzlich den drall blonde Haare haben zu wollen. Also färbte ich meine langen Haare so lange, bis sie sehr helles blond erreicht hatten. Ich glaube 2x an einem Wochenende, da ich zuvor ein Jahr nicht gefärbt hatte..Meine Haare gingen bis zum Steißbein und waren sehr dünn. Leider ist es bei uns in der Familie scheinbar erblich, das die Haare sehr, sehr dünn werden. Hauptsächlich im vorderen Bereich.